Update zur Corona-Überbrückungshilfe
Unternehmer*innenSelbstständigeFreiberufler*innenStart-ups

Das bundeseinheitliche Online-Portal hat seine Arbeit aufgenommen. Der erste Teil des Verfahrens, der Antragsmanager, ist seit dem 10.07.2020 in Betrieb. Steuerberater, Wirtschafts- und vereidigte Buchprüfer*innen können sich dort registrieren. Erst nach einer erfolgreichen Registrierung ist eine Antragstellung möglich. Anträge können von registrierten Steuerberater*innen seit dem 13.07.2020 im Namen der schleswig-holsteinischen Unternehmen eingereicht werden. Die zweite Stufe ist das nachgelagerte Fachverfahren, in dem die für Schleswig-Holstein eingegangenen Anträge geprüft und bewilligt werden. Dieses Verfahren ist noch nicht vollständig in Betrieb. Als Ergänzung zur Hotline (0431-550733412) ist nun auch eine Mailadresse eingerichtet, an die sich Antragsteller, die eine Beschwerde anbringen möchten oder Fragen haben, wenden können. Diese lautet: ueberbrueckungshilfe (at) wimi.landsh.de

unterstützungüberbrückungshilfeschleswig-holsteininformationen
Überbrückungshilfe für Studierende
Kreative & KulturschaffendeFreiberufler*innenSelbstständigeStart-ups

Das BMBF stellt eine Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingten Notlagen bereit. Diese beinhaltet zwei Elemente: den KfW-Studienkredit sowie Zuschüsse, die über die Studierendenwerke verteilt werden.

unterstützungstudentenkielantrag
mehr erfahren
130 Milliarden Euro Konjunkturpaket der Bundesregierung: detailliertes Eckpunktepapier zum Nachlesen
Unternehmer*innenSelbstständigeStart-upsKreative & KulturschaffendeFreiberufler*innenStadtverwaltung

Eine Senkung der Mehrwertsteuer, Entlastungen beim Strompreis und mehr Geld für Familien und Kommunen – die Regierungskoalition hat sich auf ein umfangreiches Konjunkturpaket geeinigt. Ziel ist es, Arbeitsplätze zu sichern und die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Das ausführliche Eckpunktepapier mit allen beschlossenen Maßnahmen finden Sie hier zum Download.

konjunkturpaketunterstützunginformationen
Außengastronomie: Antrag auf Errichtung einer Freisitzanlage
SelbstständigeUnternehmer*innenStadtverwaltung

Gastronom*innen haben die Möglichkeit einen Antrag auf Errichtung bzw. Erweiterung einer Freisitzanlage zu stellen. Bitte nutzen Sie hierfür das Formular und senden es per Mail an die genannte Adresse der  Landeshauptstadt Kiel, Bürger- und Ordnungsamt – Abteilung Gewerbeangelegenheiten.

gastronomiekiel
mehr erfahren
#Kulturhilfe SH
Kreative & KulturschaffendeFreiberufler*innen

Update! Noch bis 15. Juni kann eine #KulturhilfeSH im bisherigen Verfahren beantragt werden: ein zweites Mal 500€ oder ein erstes Mal 1.000€ für Künstlerinnen und Künstler aus Schleswig-Holstein. Es gilt weiter: Zusätzlich zu anderen Förderungen möglich und nicht anzurechnen auf Grundsicherung. Um an der wöchentlichen Vergabe von bis zu 1.000 Euro pro Projekt teilnehmen zu können, ist die Einreichung einer kurzen Projektskizze erforderlich.

künstler*innenkultursoforthilfe#kulturhilfeshantrag
mehr erfahren
Wertstoffentsorgung für Kieler
Stadtverwaltung

UPDATE! Ab sofort können Wertstoffentsorgungen wieder ohne vorherige Anmeldung erfolgen. Tagesaktuelle Informationen, Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe und Kontaktmöglichkeiten des ABK erhalten Sie online. Aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. Beschränkungen bei der Anzahl an Fahrzeugen auf dem Gelände, kann es zu kurzen Wartezeiten kommen.

wertstoffeabkentsorgungkiel
mehr erfahren
Einwohnermeldeamt
Stadtverwaltung

Das Einwohnermeldeamt im Rathaus (Fleethörn 9) hat nach vorheriger Terminvereinbarung für Sie geöffnet. Bitte registrieren Sie sich online oder telefonisch unter 0431.901-904 und geben Sie wenn nötig die Dringlichkeit Ihres Anliegens an. Viele Services des Einwohnermeldeamtes können aktuell schriftlich erledigt werden, z.B. Meldeangelegenheiten oder die Beantragung von Führungszeugnissen. 

einwohnermeldeamtkielsystemrelevant
mehr erfahren
Infoticker zur Coronakrise - IHK zu Kiel - ständige Updates
SelbstständigeUnternehmer*innenFreiberufler*innenKreative & KulturschaffendeStart-ups

Die IHK zu Kiel stellt in ihrem Infoticker detaillierte Informationen und relevante Neuigkeiten chronologisch geordnet zur Verfügung. Unter anderem informiert die IHK über die Hilfsprogramme von Bund und Land, erläutert die Rechtslage und kann viele Branchen auch durch ihre erfahrenen FachberaterInnen unterstützen. 

ihk-kielunterstützungkielneuigkeitennetzwerk
mehr erfahren
Führerscheinstelle
StadtverwaltungUnternehmer*innen

Die Führerscheinstelle in der Saarbrückenstraße ist nach vorheriger Online-Terminvereinbarung geöffnet. Bitte informieren Sie sich bzgl. Öffnungszeiten und Hinweisen im Umgang mit Corona online. In unaufschiebbaren Notfällen - hierzu zählen nach Einzelfallprüfung auch dringende gewerbliche Angelegenheiten, melden Sie Ihr Anliegen bitte per Mail an fahrerlaubnisbehoerde (at) kiel.de.

führerscheinunterstützungkiel
mehr erfahren
Fighting Covid-19: Best practices aus europäischen Großstädten
Unternehmer*innenStadtverwaltungKreative & Kulturschaffende

Welche Ideen entwickeln andere Städte im Umgang mit den Herausforderungen für Wirtschaft, Kultur, Bildung und soziale Bereiche durch Covid-19? Europas größtes Städtenetzwerk EUROCITIES, in dem auch Kiel seit 2016 Mitglied ist, hat hierfür eine Plattform ins Leben gerufen: Europäische Innovations-Hotspots wie Stockholm, Nantes oder Amsterdam geben dort einen Einblick in best practices für den Bereich Economy & Jobs, Culture aber auch in mögliche Exit-Strategien aus dem aktuellen Krisenmodus.

informationenstädte-unterstützunginnovation
mehr erfahren
IB.SH Mittelstandssicherungsfonds
Unternehmer*innen

Der IB.SH Mittelstandssicherungsfonds soll Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe unterstützen, die unmittelbar im Sinne der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein vom 23.03.2020* durch staatliche Verordnung im Zuge der Corona-Krise in einen Liquiditätsengpass geraten sind.

gastronomiehotelleriemittelstandkreditesoforthilfecampingplätzevermieter*innen
mehr erfahren
Corona-Hilfe - Mikrokredit vom Bund
Unternehmer*innenStart-upsKreative & KulturschaffendeFreiberufler*innenSelbstständige

Vie­le Exis­tenz­grün­der und klei­ne Un­ter­neh­men ha­ben ei­ne in­no­va­ti­ve Idee, ein gu­tes Ge­schäfts­kon­zept und schei­tern bei üb­li­chen Ban­ken am zu ge­rin­gen Kre­dit­vo­lu­men. Häu­fig rei­chen die vor­han­de­nen Si­cher­hei­ten nicht aus, um un­kom­pli­ziert ei­nen Kre­dit zu er­hal­ten. Das Mikrofinanzinstitut vergibt vom Bund als akkreditiertes Mikrofinanzinstitut Darlehen von € 1.000,- bis € 25.000,-. Finanziert wird in Form von Darlehen und Stufenkrediten.

krediteliquiditätdarlehen
mehr erfahren
Kurzarbeitergeld - Infos von der Agentur für Arbeit
Unternehmer*innen

Viele Betriebe, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, versuchen aktuell ihre Mitarbeiter mit Kurzarbeit im Unternehmen zu halten. Dazu zeigen die Unternehmen in einem ersten Schritt Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit an. Ein kurzes Video zeigt, wie Betriebe die Leistung online beantragen können. Die entsprechenden Formulare finden Betriebe unter www.arbeitsagentur.de/eServices.

 

kurzarbeitformulareunterstützungleistungpersonal
mehr erfahren
Zusätzliches Personal in der Krise gesucht?
Unternehmer*innenSelbstständige

Ob im Einzelhandel, im Transportgewerbe, bei Postdienstleistern, im Lagerwesen oder in der Landwirtschaft – viele Unternehmen suchen trotz oder gerade aufgrund der Krise zusätzliche Arbeitskräfte. Die Agentur für Arbeit bietet mit der Jobbörse auch Unternehmen, die jetzt Personal benötigen, eine geeignete Plattform - 24/7 erreichbar, kostenfrei und intuitiv zu bedienen. Speziell für Bewerber- und Stellenangebote in Zusammenhang mit Corona wurde auch ein extra Button in der Jobbörse eingerichtet, der die zielgerichtete Suche weiter vereinfacht.

arbeitskräftejobbörsestellenangebotearbeitunterstützungpersonal
mehr erfahren
Festlegungen zur Corona-Verordnung – Positivliste
Unternehmer*innenSelbstständigeKreative & KulturschaffendeStart-ups

Erlaubte Verkaufsstellen und erlaubten Dienstleistungs-, Behandlungs- und Handwerkstätigkeiten nach § 6 Absatz 2 der SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung. 
Bitte beachten: die Positivliste unterliegt ständigen Änderungen.

positivlisteverkaufstellenberufe
mehr erfahren
Corona Soforthilfe für den Kulturbereich
Kreative & KulturschaffendeFreiberufler*innenSelbstständige

Die Landesregierung hat ein Paket geschnürt, um die kulturelle Vielfalt zu retten und Kulturschaffenden eine Perspektive zu bieten - ein Unterstützungspaketvon 33 Millionen Euro.

kulturunterstützungsoforthilfe
mehr erfahren
Informationen für Unternehmen - IHK zu Kiel
Unternehmer*innenSelbstständigeFreiberufler*innenStart-upsKreative & Kulturschaffende

Die IHK zu Kiel sammelt Informationen über alle wirtschaftsbezogenen Entwicklungen in der Coronakrise und stellt diese als breite Wissenssammlung zur Verfügung. 

unterstützungihk-kielinformationenkielnetzwerk
mehr erfahren
Hilfsmaßnahmen für Filmschaffende und Kinos im Norden
Kreative & KulturschaffendeFreiberufler*innenUnternehmer*innen

Ein umfangreiches Maßnahmenpaket soll der Film- und Kinobranche in Hamburg und Schleswig-Holstein schnell und nachhaltig unter die Arme greifen.

kinounterstützungnetzwerkinformationen
mehr erfahren
Förderung von Homeoffice-Arbeitsplätzen
Unternehmer*innen

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe können ab sofort über das Programm go digital finanzielle Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) erhalten, wenn sie kurzfristig Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen wollen.

homeofficeunterstützungkmudigitalisierung
mehr erfahren
DiWiSH-Mitglieder helfen der regionalen Wirtschaft
Unternehmer*innen

Gemeinsam mit den Mitgliedern werden hier vom Cluster DiWiSH positive Signale für die derzeitige Krise gesendet und auf die Chancen der Krise aufmerksam gemacht. Hier finden Sie Dienstleistungen und Aktivitäten aus dem Netzwerk, die anderen regionalen Unternehmen helfen können, sich neu aufzustellen, ihr Geschäftsmodell neu zu denken, die Produktivität durch digitale Methoden und Tools aufrecht zu erhalten uvm.

netzwerkunterstützungdigitalisierungselbstständige
mehr erfahren
Mieten und Pacht städtischer Immobilien
Stadtverwaltung

Auch im Bereich privatrechtlicher Forderungen wie bspw. Mieten und Pachten können von der Corona-Pandemie unmittelbar und nicht-unerheblich Betroffene Stundungs- oder Ratenzahlungsregelungen bis (vorerst) 30.06.20 mit der Landeshauptstadt vereinbaren. Hierzu sollten sich die Betroffenen direkt an die/den für sie zuständige/n Ansprechpartner*in bei der Landeshauptstadt wenden.

mieteunterstützungkielpacht
Gewerbesteuer und Aufwandsteuern – Stadt Kiel
StadtverwaltungUnternehmer*innenSelbstständige

Bei der Gewerbesteuer und den Aufwandssteuern können von der Corona-Situation unmittelbar und in einem nicht unerheblichen Maß betroffene Unternehmen, Organisationen und Selbständige bei der Landeshauptstadt Stundung oder Ratenzahlung in einem vereinfachten Verfahren beantragen. Auch eine Herabsetzung der Gewerbesteuervorauszahlungen aufgrund der Corona-Auswirkungen ist möglich. Der Zeitraum für Stundungen oder Ratenzahlungen reicht bei der Gewerbesteuer bis zum 31.12.20 und bei den Aufwandssteuern vorerst bis zum 30.6.20. Hierzu genügt als erster Schritt die Kontaktaufnahme über steuer (at) kiel.de.

gewerbesteueraufwandssteuernsteuerstundungenunterstützung
Schleswig-Holstein-Finanzierungsinitiative für Stabilität
Unternehmer*innen

Viele schleswig-holsteinische Unternehmen stehen angesichts der Ausbreitung des Coronavirus vor großen Herausforderungen. Rückläufige Umsätze, beeinträchtigte Lieferketten und Personalengpässe sind nur einige Auswirkungen dieser Krise. Zur Stabilisierung der schleswig-holsteinischen Wirtschaft benötigen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Zugang zu Krediten und Eigenkapital.

soforthilfeschleswig-holsteinib-shkmu
mehr erfahren
Kfz-Zulassungsstelle
Stadtverwaltung

Die Kfz-Zulassungsstelle in der Saarbrückenstraße ist nach vorheriger Online-Terminvereinbarung geöffnet. Bitte informieren Sie sich bzgl. Öffnungszeiten und Hinweisen im Umgang mit Corona online. In unaufschiebbaren Notfällen - hierzu zählen nach Einzelfallprüfung auch dringende gewerbliche Angelegenheiten, melden Sie Ihr Anliegen bitte per Mail an kfz-zulassung (at) kiel.de.

zulassungsstelleführerscheinunterstützungkielsystemrelevant
mehr erfahren
#KreativKiel – Städtische Infoseite für Kultur- und Kreativwirtschaft
StadtverwaltungKreative & Kulturschaffende

Das Referat für Kultur und Kreative Stadt der Landeshauptstadt hat auf seiner Webseite ebenfalls eine Übersicht an Unterstützungsmaßnahmen, Initiativen & Ansprechperson zusammengestellt.

kulturkreativinformationenunterstützungkielnetzwerk
mehr erfahren
Entschädigung bei Quarantäne und Betriebsschließungen
Stadtverwaltung

Wer hat Anspruch auf Entschädigungen bei beruflichem Tätigkeitsverbot oder Quarantäne? Und wie verhält es sich bei Betriebsschließungen, Veranstaltungsverboten und sonstigen Schutzmaßnahmen? Dazu hat die Landeshauptstadt ein Merkblatt zusammengestellt.

informationenkielunterstützungentschädigungbetriebsschließung
mehr erfahren
Informationsseite zum Coronavirus in Kiel
Stadtverwaltung

Die Landeshauptstadt informiert auf ihrer Webseite www.kiel.de/corona immer aktuell über den Umgang mit dem Coronavirus in Kiel und beantwortet dort häufige Fragen.

coronaunterstützunginformationenkielstayathome
mehr erfahren
Staatliche Lohnfortzahlung bei angeordneter Quarantäne
SelbstständigeFreiberufler*innen

Liegt eine behördlich angeordnete Quarantäne vor besteht grundsätzlich ein öffentlich-rechtlicher Entschädigungsanspruch. Der Entschädigungsanspruch gilt auch für Selbstständige und freiberuflich Tätige. Der Verdienstausfall bemisst sich hier nach dem Steuerbescheid des Vorjahres. Arbeitgeber beantragen die Erstattung nach dem Infektionsschutzgesetz beim Landesamt für soziale Dienste. Erfolgt eine Quarantäne als Vorsichtsmaßnahme durch den Arbeitgeber, besteht dieser Erstattungsanspruch nach dem Infektionsschutzgesetz nicht.

lohnfortzahlungerstattungunterstützungfreiberufler*innen
mehr erfahren
Corona Navigator - Informationen für den Tourismus
Unternehmer*innen

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes bietet Zugang zu relevanten und geprüften Nachrichten und Wissen. Eine individuelle Suche gibt es im Förderwegweiser, der ebenfalls stetig aktualisiert wird.

tourismusnetzwerkgastgewerbe
mehr erfahren
Informationen & Fördermaßnahmen für Gewerbetreibende
SelbstständigeUnternehmer*innen

Das Wirtschaftsbüro Gaarden bietet Informationen & Fördermaßnahmen für Gewerbetreibende (auf dem Kieler Ostufer).

unterstützungnetzwerksoforthilfe
mehr erfahren
Finanzierungshilfen für Beherbergung und Gastronomie
Unternehmer*innen

Der IB.SH Mittelstandssicherungsfonds unterstützt Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die in Schleswig-Holstein vom 23. März 2020 durch staatliche Verordnung im Zuge der Coronakrise in einen Liquiditätsengpass geraten sind. 

gastgewerbegastronomiemedikamentliquiditätunterstützungtourismus
mehr erfahren
Für Ar­beitsplät­ze und die Wirt­schaft: So­fort­hil­fe und Schutz­fonds
Unternehmer*innenSelbstständigeFreiberufler*innen

Finanzielle Hilfen zur Abfederung der Auswirkungen der Corona-Pandemie: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu den unterschiedlichen finanziellen Hilfen – für Freiberufler und Solo-Selbstständige, Unternehmen aller Größen sowie für Beschäftigte.

liquiditätgrundsicherungsoforthilfe
mehr erfahren
Sozialschutz-Paket der Bundesregierung
SelbstständigeUnternehmer*innenFreiberufler*innen

Dabei handelt es sich um ein neues Gesetz. Dieses Gesetz ändert das Sozialgesetzbuch II. Dadurch können mehr Menschen finanziell unterstützt werden – und zwar so, wie es die Corona-Krise erfordert: schnell und mit so wenig bürokratischem Aufwand wie möglich. Wer hat grundsätzlich Anspruch darauf?

liquiditätkurzarbeitsoforthilfegrundsicherung
mehr erfahren
Grundsicherung für Selbstständige - Anträge
Selbstständige

Selbständige mit unzureichendem Einkommen können beim Jobcenter Grundsicherung beantragen - zu den Merkblättern und Formularen zum Antrag auf Grundsicherung.

grundsicherungsoforthilfeliquiditätunterstützung
mehr erfahren
Grundsicherung für Selbstständige
Selbstständige

Selbständige mit unzureichendem Einkommen können beim Jobcenter Grundsicherung beantragen. Das Jobcenter bietet einen guten Überblick über benötigte Unterlagen, eine Schritt-für-Schritt Anleitung und weitere Hilfestellungen, um eine schnelle Bewilligung sicherzustellen.

 

grundsicherungliquiditäteinkommensoforthilfe
mehr erfahren
Insolvenzantragspflicht wird ausgesetzt
Unternehmer*innen

Diese neue gesetzliche Regelung tritt rückwirkend zum 1. März 2020 in Kraft und gilt vorerst bis 30. September 2020. 

insolvenzinsolvenzantragunterstützung
mehr erfahren
Künstlersozialkasse - Antrag auf Herabsetzung der Vorauszahlungen
Freiberufler*innenKreative & Kulturschaffende

Eine Maßnahme für abgabepflichtige Unternehmen, die voraussichtlich geringere Umsätze mit künstlerischen / publizistischen Leistungen erzielen, als dies im Vorjahr der Fall war: die monatlichen Vorauszahlungen können auf Antrag reduziert werden, wenn die abgabepflichtigen Entgelte voraussichtlich deutlich geringer als im Vorjahr ausfallen.

beiträgesoforthilfeunterstützungkünstler*innen
mehr erfahren
Künstlersozialkasse
Freiberufler*innen

Bei Versicherten und Abgabepflichtigen der Künstlersozialversicherung kann es zu Einnahmeausfällen kommen. Das Künstlersozialversicherungs-gesetz bietet einige Maßnahmen um mit den z.T. erheblichen und bedrohlichen Auswirkungen zurecht zu kommen.

künstlersozialkasseliquiditätsoforthilfe
mehr erfahren
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
Unternehmer*innen

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe veröffentlicht eine umfangreiche FAQ Liste  zur Branche.

gastgewerbenahrungsmittelgesundheitsschutz
mehr erfahren
Steuerstundungen
Unternehmer*innenSelbstständige

Die Liquidität von Unternehmen wird durch steuerliche Maßnahmen verbessert. Zu diesem Zweck werden die Stundung von Steuerzahlungen erleichtert, Vorauszahlungen können leichter abgesenkt werden. Auf Vollstreckungen und Säumniszuschläge wird im Zusammenhang mit den Corona-Auswirkungen verzichtet.

steuerstundungenliquiditätsteuerantrag
mehr erfahren
Bundeministerium für Wirtschaft und Energie
Unternehmer*innen

Deutschlands Wirtschaft ist vielfältig: Sie umfasst global agierende Industrieunternehmen ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen. Sie in der Corona-Pandemie zu unterstützen, ist lebensnotwendig für die deutsche Wirtschaft - Informationen für kleine, mittlere und große Unternehmen.

liquiditätbürgschaftenkreditegrundsicherungsoforthilfe
mehr erfahren
Bundeministerium für Wirtschaft und Energie
Selbstständige

Durch die Corona-Krise geraten insbesondere kleine Unternehmen, Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe in finanzielle Schwierigkeiten. Darum hat die Bundesregierung eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um Unternehmen zu unterstützen - hier ist der Überblick.

soforthilfeunterstützungliquiditätkreditebürgschaftengrundsicherung
mehr erfahren
KfW-Schnellkredit für den Mittelstand
Unternehmer*innen

Für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können mittelständische Unternehmen bald den neuen KfW-Schnellkredit beantragen. Der Kredit wird zu 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes. Das erhöht Ihre Chance deutlich, eine Kreditzusage zu erhalten -für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind. 

liquiditätkreditesoforthilfeunterstützung
mehr erfahren
KfW Gründerkredit StartGeld
Start-upsUnternehmer*innen

Die bestehenden Bundesprogramme für Liquiditätshilfen werden ausgeweitet werden, um Unternehmen den Zugang zu günstigen Krediten zu erleichtern und die Deckung eines kurzfristigen Liquiditätsbedarfs zu ermöglichen - für bis zu 100.000 Euro für ein Gründungsvorhaben.

liquiditätsoforthilfekreditekfwantraggründung
mehr erfahren
KfW ERP Gründerkredit – universell
Start-ups

Die bestehenden Bundesprogramme für Liquiditätshilfen werden ausgeweitet werden, um Unternehmen den Zugang zu günstigen Krediten zu erleichtern und die Deckung eines kurzfristigen Liquiditätsbedarfs zu ermöglichen - für junge Unternehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt sind 

liquiditätsoforthilfekrediteantragkfw
mehr erfahren
KfW-Unternehmer­kredit
Unternehmer*innen

Die bestehenden Bundesprogramme für Liquiditätshilfen werden ausgeweitet werden, um Unternehmen den Zugang zu günstigen Krediten zu erleichtern und die Deckung eines kurzfristigen Liquiditätsbedarfs zu ermöglichen. KfW-Corona-Hilfe für Anschaffungen und laufende Kosten für etablierte Unternehmen, die mindestens 5 Jahre am Markt sind.

kreditekfwsoforthilfeantragliquidität
mehr erfahren
Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft
Kreative & Kulturschaffende

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft bietet einen hilfreichen Überblick mit Informationen und Angebote zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen von COVID-19

kleinstunternehmenselbstständigefreiberuflerunterstützungliquiditätkurzarbeit
mehr erfahren
Netzwerk öffentlicher Fördereinrichtungen für die Kultur- und Kreativwirtschaft
Kreative & Kulturschaffende

Von Kiel bis Freiburg, von Dortmund bis Leipzig - deutschlandweit arbeiten Förderer in verschiedenen Städten, Regionen und Bundesländern daran, Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft zu unterstützen und die Rahmenbedingungen ihrer Arbeit zu verbessern.

netzwerkunterstützungförderungfreiberufler*innen
mehr erfahren
Hamburger Kreativgesellschaft
Kreative & KulturschaffendeFreiberufler*innen

Die Hamburg Kreativgesellschaft informiert über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kreativwirtschaft (inkl. Servicehotline für Kreativschaffende).

unterstützungnetzwerksoforthilfedigitalisierungkreditefreiberufler*innen
mehr erfahren
Deutsche Orchestervereinigung
Freiberufler*innenKreative & Kulturschaffende

Die Deutsche Orchestervereinigung hat ihren Leitfaden für Freischaffende in der Corona-Krise umfassend aktuaisiert.

musikerunterstützungnetzwerkhonorarekünstlersozialkasse
mehr erfahren
Kieler Kreativ Stammtisch
Kreative & Kulturschaffende

Hier treffen sich Designer aller Disziplinen, Illustratoren, Fotografen, Künstler und weitere aus der Kultur- und Kreativbranche. Zur Coronakrise gibt eineausfürhliche Linksammlung und praktische Hilfestellungen.

selbstständigeunterstützungnetzwerkfreiberufler*innen
mehr erfahren
Initiative für die Veranstaltungswirtschaft
Kreative & Kulturschaffende

Die Initiative für die Veranstaltungswirtschaft betreibt eine Webseite mit vielen branchenspezifischen Informationen sowie eine Facebook-Seite.

veranstaltungenselbstständigeunterstützungnetzwerkfreiberufler*innen
mehr erfahren
FAQs zur Kurzarbeit
Unternehmer*innenSelbstständige

Die FAQ’s des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) zum Thema Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld mit dem Stand vom 03. April 2020.

kurzarbeitselbstständigegastronomiehotellergastgewerbe
mehr erfahren
FAQs zum Arbeits- und Sozialrecht
Unternehmer*innen

Die FAQ’s des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) zum Them Arbeits- und Sozialrecht geben den Stand vom 20. März 2020 wieder. Aufgelistet sind typische Fragestellungen aus Hotellerie und Gastronomie. 

gastronomiehotelleriearbeitsrechtgastgewerbekurzarbeit
mehr erfahren
Bundesverband für den Mittelstand
SelbstständigeUnternehmer*innen

Der Bundesverband für den Mittelstand bietet eine umfangreiche Download-Sammlung für Anträge, Formulare und Bescheinigungen, mit denen Selbständige und Unternehmer während der Corona-Krise Unterstützung beantragen können.

unterstützungdownloads
mehr erfahren
Unterstützungskampagne #dontstopcreativity
Kreative & Kulturschaffende

Kreative Deutschland startet gemeinsam mit dem Promoting Creative Industries Netzwerk (PCI) die Kampagne #dontstopcreativity. Die Kampagne verfolgt drei Ziele:

1. Sichtbarmachung der unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona auf die Kultur- und Kreativwirtschaft, 2. Formulierung und Kommunikation konkreter Unterstützungsbedarfe und 3. Positionierung der Kultur- und Kreativwirtschaft als Lösungsanbieter in der Krise

unterstützung#dontstopcreativityselbstständigefreiberufler*innen
mehr erfahren
Förderungen starten Hilfsprogramm für Film- und Medienbranche
Freiberufler*innen

Bundes- und Länderförderer haben ein gemeinsames Hilfsprogramm mit Maßnahmen für die Bereiche Produktion, Verleih und Kino entwickelt, das schnell und unbürokratisch umgesetzt werden soll.

kinoproduktionsonderhilfenunterstützungfreiberufler*innen
mehr erfahren